Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Familienurlaub Kumpan 2018 Thailand

Bewertung ihrer Thailandreise von Ana, Christoph & Kids

Bewertung

Christoph hat uns nach seiner Rückkehr ein umfangreiches und positives Feedback am Telefon gegeben. Außerdem hat er uns eine schriftliche ´Bewertung sowie einige Bilder zur Verfügung gestellt

Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Die Bewertung wird im Original wiedergegeben und mit den Bildern illustriert.

Bewertung

Wir hatten eine wunderschöne Reise nach Thailand und sind Martin und Bee sehr dankbar, dass sie alles so wunderbar organisiert haben. Um die verschiedenen Seiten Thailands kennenzulernen, wollten wir sowohl Bangkok als auch ländliche Regionen und eine Insel mit Badestrand besuchen. Das alles mit Kinder zu organisieren, war nicht so einfach. Daher wandten wir uns an Martin und Bee, die unsere Überlegungen prima aufnahmen und uns eine ganz individuelle, besondere Reise zusammengestellt haben. Die gesamte Organisation war hervorragend. Die Flugzeiten waren auf unsere Wünsche abgestimmt, ebenso die Ausflugsziele und Touren. 

Wie wir es uns gewünscht hatten, sahen wir in Bangkok Tempel, Märkte, Floating Markets und andere besondere Orte, hatten aber trotz der Fülle an Eindrücken nie das Gefühl, dass es zu viel war. Zwischendurch fuhren wir hin und wieder mit einem Boot, dann wieder mit einem Wagen, der uns samt Fahrer zur Verfügung gestellt worden war. Auch hatten wir bei jeder Station einen Ansprechpartner vor Ort und von Martin und Bee ein thailändisches Mobiltelefon zur Verfügung gestellt bekommen, sodass wir uns immer gut aufgehoben fühlten. 

Der Höhepunkt unserer Reise war das Elefantencamp in Kanchanaburi. Auf dem Weg dorthin besuchen wir einen Markt, der unmittelbar an der Bahnstrecke liegt und die Brücke am Kwai. Die Ankunft im Elefantencamp war großartig. Vor dem Camp stiegen wir aus dem Auto und auf die Elefanten, die uns erst Blumen überreichten und dann ins Camp brachten. Bei diesem ersten Ritt fühlten wir uns noch etwas ungewohnt. Allerdings gewöhnten wir uns schnell an alles, denn es ging sogleich zum Fluss, wo wir mit den Elefanten badeten. 

Die Kinder waren begeistert. Abends holten uns die Mahouts mit einem Elefanten ab und wir unternahmen einen Nachtritt durch den Dschungel, bei dem wir die anderen Elefanten im Dunkeln in freier Wildbahn gezeigt bekamen. Mit all den unbekannten Geräuschen war dieser Unternehmung ebenfalls sehr beeindruckend. 

Am nächsten Tag wohnten wir einer Zeremonie mit buddhistischen Mönchen bei, die von uns und den Elefanten Nahrungsmittel erhielten. Hierbei kam es zu einem lustigen Vorfall, weil einer der Elefanten eine Tüte Chips statt dem Mönch zu überreichen sich selbst einverleibte. Danach durften wir für die Elefanten kochen und diese dann damit füttern. Auch badeten wir erneut mit den Elefanten und rieben sie dabei kräftig mit Schlamm ein, was ihnen sehr zu gefallen schien. Zwischendurch saßen wir an dem dahinfließenden Fluss und genossen die Ruhe und die Naturgeräusche. Auch ansonsten fühlten wir uns sehr wohl.

Unsere Hütten waren sehr komfortabel. Wir hatten einen sehr netten Ansprechpartner, der sich um alles kümmerte und uns über alles informierte. Auch die gesamte Besatzung im Camp war immer freundlich und hilfsbereit.

Insgesamt war es eine wunderschöne Reise, an die wir noch lange denken werden, und wir danken Martin und Bee ganz herzlich für die tolle Organisation.

Ana, Christoph und Kids

Reise anfragen