Thailand Kulturreise buchen bei LebensWert Thailand GmbH!

Thailand Kulturreisen

Vom Königspalast in Bangkok nach Ayutthaya und Sukhothai

Begleiten Sie uns auf eine historische Reise durch die bewegenden Epochen Thailands. Die kulturellen Stätten des Landes sind allgegenwärtig.

In Bangkok besuchen Sie den Königspalast, der Ende des 18. Jahrhunderts schon kurze Zeit nach dem Fall der alten Königsstadt Ayutthaya am Chao Phraya Fluss erbaut wurde und den Royal Temple of The Emerald Buddha „Wat Phra Kaeo“. Weitere Ziele sind der ausgesprochen sehenswerte Wat Pho sowie Ancient City, in der Gebäude aus den unterschiedlichen Epochen und Regionen originalgetreu nachgebaut wurden.

Nördlich von Bangkok und gut im Rahmen einer Tagestour zu erreichen liegt Ayutthaya, die alte Königsstadt von Siam. Sie wurde 1767 von den Birmanen eingenommen und fast vollständig zerstört. Heute ist das „Venedig Thailands“ ein geruhsames Städtchen, in dem es an nahezu jeder Straßenecke Zeugnisse aus ihrer vergangenen und glorreichen Zeit zu sehen gibt. Der Historical Park wurde 1981 in die Liste der Weltkulturerben der UNECSO aufgenommen.

Weiter im Norden in der Provinz Sukhothai liegt der bekannte und viel besuchte Sukhothai Historical Park. Hier befinden sich nahezu alle bedeutenden Bauten des alten Königreichs von Sukhothai, das als Wiege der Thailändischen Nation gilt.

Sehr viel ruhiger liegen die nur wenige Kilometer entfernten Ruinenstätten Kamphaeng Phet und Si Satchanalai. Kamphaeng Phet liegt etwa 80 km südwestlich von Sukhothai und wird von ausländischen Touristen kaum besucht. Ein kleines Juwel, das sich touristisch gesehen im Dornröschenschlaf befindet.

Der Isaan im Nordosten ist gekennzeichnet durch seine jahrhundertelange Zugehörigkeit zum Reich der Khmer, deren kulturelles Zentrum im heutigen Kambodscha liegt. Besonders anschaulich wird dies bei einem Besuch von Phimai, das auch als das kleine Angkor Wat bezeichnet wird.

Nach Angkor Wat in Kambodscha

Eine Kulturreise nach Thailand lässt sich ideal mit einem Besuch von Angkor Wat in Kambodscha verbinden. Der zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Angkor Archaelogical Park umfasst neben der Tempelanlage Angkor Wat ein Gebiet von mehr als 200 Quadratkilometer mit mehr als 1.000 Tempeln.

Die Tempelanlage selbst ist knapp zwei Quadratkilometer groß, rechteckig angelegt und wird spektakulär von einem 170 bis 190 Meter breiten Wassergraben umgeben.

Die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten und Ziel aller Besucher von Angkor Wat sind neben der Tempelanlage Angkor Wat der Tempel Bayon und der Berg Phnom Bakheng mit seinem sensationallen Blick auf die Tempelanlage und seiner eindrucksvollen Atmosphäre bei Sonnenuntergang.

Doch nur etwas abseits der üblichen Routen sind nur noch wenige Touristen anzutreffen. In den letzten Jahrhunderten hatten sich die Natur und die Bäume die meisten Tempel zurückerorbert. Wie in dem aus dem Film Tomb Rider bekannt gewordenen Tempel bilden die Würgefeigenbäume mit ihren gewaltigen Wurzeln eine außergewöhnliche Kulisse.

Kommen Sie mit uns auf eine Entdeckungstour zu alten Königsstädten, Palästen und Tempelanlagen mit riesigen mit Gold verzierten Buddhas.

Weitere Ideen für Kulturreisen erzählen wir Ihnen gern persönlich!

Sprechen Sie uns gern an, welche Inselreisen wir Ihnen noch anbieten können. Sie erreichen uns unter der Telefon-Nummer +49 (0)40 405962.

Eine  vollständige Übersicht über alle unsere Reiseangebote finden Sie unter nachfolgendem Link oder gehen Sie direkt zu unserem Anfrageformular und stellen Sie eine individuelle Reiseanfrage.

zu unseren Reiseangeboten  zum Reiseformular

Alle Reisen können in Bezug auf die Hotelauswahl, Reisedauer, Reisezeitraum und Tourverlauf individuell angepasst werden!