Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Myanmar Reisen - Zu den Hidden Highlights!

Geistertänze, Höhlen, Einbeinruderer und Baden am Ngapali Beach

Auf abenteuerlicher Fahrt quer durch Myanmar. Eine Reise für Individualisten, die neben den touristischen Highlights auch das Land kennenlernen möchten.

Auf dieser abenteuerlichen Reise für Individualurlauber fahren Sie mit dem Auto abseits der üblichen Routen zu ausgefallenen Reisezielen ebenso wie zu den klassischen Sehenswürdigkeiten von Bagan, Mandalay oder dem Inle See. Und zum Abschluss Ihrer Rundreise durch Myanmar genießen Sie ein paar Tage Badeurlaub am wunderschönen Strand von Ngapali Beach.

Die Reise nimmt in Yangon ihren Anfang, wo Sie Gelegenheit haben, sich die Stadt und die Shwedagon Pagode anzusehen. Von Yangon geht die Reise über die ehemalige Königsstadt Bago weiter in die neue Hauptstadt Naypyidaw. Nachdem Sie den faszinierenden Kontrast zwischen den gigantischen Ausmaßen dieser Stadt und der gleichzeitigen Menschenleere kennenlernen durften fahren Sie zum Mount Popa, dem Sitz der Geister. Herrliche Landschaftseindrücke verbinden sich mit unvergesslichen Eindrücken des ruralen Lebensstils der Menschen bis Sie schließlich in Bagan ankommen.

Bagan mit seinem riesigen Tempel- und Pagodenfeld ist die unbestrittene Hauptattraktion des gesamten Landes und ein Must Have Seen für jeden, der das Land zum ersten Mal besucht. Von Bagan führt die Route weiter Richtung Norden nach Mandalay, wo die berühmte U Bein Bridge, das buddhistische Zentrum Sagaing und das Marionettentheater Sie erwarten.

Von Mandalay geht es im Flugzeug zum Inle See, der Ihnen weltweit einmalige Sehenswürdigkeiten wie die Einbeinruder und die Schwimmenden Gärten präsentiert. Nach einem Abstecher in das Gebirge und einer kleinen Trekkingrunde fliegen Sie schließlich zum Ngapali Beach, wo Sie sich am Strand entspannen und Ihre letzten Urlaubstage in Myanmar genießen.

Reisebeschreibung (ASLW12)

Diese Rundreise kann entsprechend Ihren Wünschen und Vorstellungen individuell angepasst werden. Sprechen hierzu unsere Reiseberater an, die sich gern um Sie kümmern werden.

1. Tag: Ankunft in Yangon

Sie werden auf dem Flughafen von Yangon von in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie sich den Rest des Tages erst einmal von Ihrer Anreise ausruhen. 

2. Tag: Yangon Downtown (F)

Yangon ist eine abwechslungsreiche Stadt mit schönen Seen und einem abwechslungsreichen Stadtzentrum. Zu den Sehenswürdigkeiten, die wir Ihnen dort zeigen, gehören unter anderem der Bogyoke-Aung-San-Markt und der Chauk Htat Gyi mit seinem Riesen-Buddha sowie die Shwedagon Pagode.

3. Tag: Yangon auf eigene Faust entdecken (F)

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, so dass Sie gemütlich frühstücken und den restlichen Tagesablauf nach ihren Vorstellungen planen können.

4. Tag: Über Bago nach Naypyidaw (F)

Sie fahren im Auto nach Bago, einst die wichtigste Stadt im Reich der Mon. Von dieser Zeit zeugen noch heute der riesige Stupa Shwemawdaw und der 60 Meter lange liegende Buddha Shwethalyaung, die Sie besichtigen. Anschließend geht die Fahrt weiter in die neue Hauptstadt Naypyidaw.

5. Tag: Sightseeing in Naypyidaw (F)

Sie besuchen das Pyithu Hluttaw, das Unionsparlament, dessen Ausmaße wie die der gesamten Stadt gewaltig sind. Danach besichtigen Sie eine Replik der Shwedagon Pagode, die Uppatasanti Paya, die nur wenig kleiner als ihr Vorbild ist, aber im Unterschied zu dieser ist sie von innen begehbar. Anschließend fahren Sie weiter zum Mount Popa.

6. Tag: Durch ruhige Provinzstädtchen nach Bagan (F)

Sie haben Zeit, den Mount Popa zu erklimmen und die Geister des Berges zu besänftigen, bevor Sie langsam durch kleine, ruhige Ortschaften mit lokalen Märkten und natürlich der ein und anderen Pagoda sowie Riesen-Buddhas nach Bagan fahren. 

7. Tag: Unbeschreibliches Bagan (F)

Sie besuchen eine Auswahl der beeindruckendsten und interessantesten Tempel und Pagoden zu denen der Shwezigon als erstes Großbauwerk von Bagan und der Gubyaukgyi mit seinen gut erhaltenen Wandmalereien gehören. Bereits die Besteigung der ersten Pagode mit dem sich eröffnenden Blick auf die weiter Ebene mit Tempelanlagen soweit das Auge reicht, ist ein beeindruckender Moment. 

Auf Wunsch organisieren wir gern einen wunderschönen Flug im Heißluftballon über die Tempelanlagen.

8. Tag: Bagan auf eigene Faust erkunden (F)

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, so dass Sie gemütlich frühstücken, sich am Pool entspannen und die Umgebung eigenständig erkunden können.

9. Tag: Monywa an den Ufern des Chindwin Flusses (F)

Per Schiff und Auto geht es zu Ihrem nächsten Reiseziel Monywa, das idyllisch am Fluss Chindwin liegt. Hier erwartet Sie die faszinierende Tempelanlage Bodhi Ta-Htaung mit ihren beiden Riesen-Buddhas und den vielen tausend Bodhi Bäumen sowie die Thanboddhay Pagode, deren Gestaltung in Myanmar einzigartig ist.

10. Tag: Mandalay, die letzte Königsstadt Myanmars (F)

Heute geht es weiter nach Mandalay, der letzten Königsstadt in Myanmar. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie den größten buddhistischen Höhlenkomplex in ganz Südostasien.

11. Tag: Zu den Highlights in und um Mandalay (F)

Der Tag beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Fluss Ayeyarwaddy in das Städtchen Mingun. Hier befindet sich Mantara-Gyi Pagode und die größte klingende Glocke weltweit. Danach geht es wieder zurück nach Mandalay, wo Sie das Goldene Kloster Shwenandaw und das „Größte Buch der Welt“ in der Kuthodaw Pagode besichtigen. Außerdem besuchen Sie die U Bein Brücke und das Marionettentheater.

12. Tag: Fürstenstadt und Inle See (F)

Mit dem Flugzeug geht es wieder Richtung Süden zum Inle See. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und fahren erst einmal in die alte Fürstenstadt Nyaungshwe sowie zum Kloster Shwe Yan Pyay. In einem Nebengebäude des Klosters gibt es viele in die Wand eingelassene Nischen mit Buddha-Figuren und mit Wandmalereien. Nachdem Sie einen kleinen Bummel durch die Stadt unternommen und sich das Kloster angesehen haben, fahren Sie zu Ihrem Hotel. 

13. Tag: Einbeinruderer und Schwimmende Gärten (F)

Der Inle See ist weltweit einzigartig und bietet eine Reihe besonderer Sehenswürdigkeiten, zu denen die Einbeinruderer, die Schwimmenden Gärten und die Lotus-Webereien zählen. Sie fahren mit dem Boot über den See, genießen die besondere Stimmung und besichtigen die Highlights. Zum Mittagessen fahren Sie zu einer Familie, wo Sie einen kleinen Kochkurs absolvieren. Am Nachmittag besuchen Sie außerdem den Pagodenwald von Inde

14. bis 21. Tag: Entspannte Badetage am Ngapali Beach (F)

Nach so vielen Erlebnissen ist es Zeit für ein paar entspannte Tage am Strand. Sie fliegen zum Ngapali Beach, dem schönsten Strand in Myanmar. Hier haben Sie ausreichend Zeit, die Erlebnisse der vergangenen Tage Revue passieren zu lassen und sich bei einem leckeren Drink zu erholen.

22. Tag: Rückreise (F)

Wieder einmal viel zu früh ist das Ende Ihres Urlaubs erreicht. Sie werden zum Flughafen gebracht, von wo aus es zurück nach Hause geht.

Abkürzungen:

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Ihre Reise im Überblick

Rundreise-Konditionen

Dauer: 22 Tage

Reisepreis Euro ab:  4.120,00 p.P.

Preise gelten für zwei Personen im Doppelbettzimmer.

Hotels

Gute Drei-Sterne Hotels

Kennung: ASLW12

Reiseinformation

Reiseart

Individualreise
Rundreise
Badeurlaub

Reiseorte

Yangon
Bago
Nay Pyi Taw
Mount Popa
Bagan
Monywa
Mandalay
Inle See
Kalaw
Ngapali Beach

Reiseleistungen

Inklusivleistungen:

Hotels lt. Programm
Verpflegung lt. Programm
Guides und Fahrer lt. Programm
Inlandsflüge
Transfers lt. Programm
Eintrittsgelder
Trinkwasser
Sicherungsscheine

Exklusivleistungen:

Flug im Heißluftballon
Langstreckenflüge
Visagebühren
Alkoholische Getränke

Rundreise anfragen

Ihnen gefällt diese Rundreise und Sie möchten Sie in dieser oder ähnlicher Form buchen, dann füllen Sie bitte unser Reiseformular aus und in Kürze wird sich ein Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zur Reiseanfrage  Zurück zur Übersicht Individualreisen