Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Die beste Art zu Reisen in Myanmar? - Fragt eure Burma Experten!

Myanmar Reisen

Faszinierendes Myanmar - das Goldene Land

Myanmar ist das wohl faszinierendste Land in ganz Südostasien. Auf Grund der langen Zeit, die sich das Land nach außen hin abgeschottet hatte, findet sich hier noch das typische und ursprüngliche Asien. Traditionelle Lebensweisen, Sitten und Gebräuche sowie Handwerkskünste konnten bis heute überleben und geben Besuchern spannende Einblicke in eine gänzlich andere Welt als wir sie kennen.

Mit der Öffnung des Landes vor einigen Jahren beginnt auch Myanmar sich zu wandeln, was am deutlichsten in den großen Städten zu beobachten ist. Doch schon kurz außerhalb von Städten wie Yangon und Mandalay tauchen Sie in das ursprüngliche Leben der Menschen ein. Trotz fortschreitender Modernisierung bietet Myanmar nach wie vor Eindrücke in das Leben Asiens, das man in Nachbarländern das letzte Mal vor 40, 50 und mehr Jahren zu sehen bekommen hat. Der Zauber längst vergangener Zeiten wird zudem mit einer Freundlichkeit und gleichzeitig scheuen Neugier dieser liebenswerten Menschen zu unvergesslichen Begegnungen verbunden.

Die Größe und die Vielfalt des ehemaligen Burma überhäuft Besucher geradezu mit beeindruckenden und unvergesslichen Eindrücken. Allein schon für die klassischen Sehenswürdigkeiten mit der goldenen Shwedagon in Yangon, dem Pagodenfeld in Bagan, dem Klosterbezirk in Mandalay und dem Inle See reicht eine Rundreise kaum aus. Für Touren in das touristisch unentdeckte Myanmar ist auf Grund der Verkehrswege und Entfernungen ausreichend Zeit einzuplanen. Dafür bieten sich Ihnen gerade abseits der üblichen Pfade unvergessliche Begegnungen, herzliche Gastfreundschaft und beeindruckende Naturlandschaften.

Die Klassiker – kulturelle und landschaftliche Höhepunkte

Die beliebtesten und auch beeindruckendsten Ziele werden als die „Big Four“ bezeichnet. Hierzu zählen die ehemalige Hauptstadt Yangon mit der goldenen Shwedagon-Pagode. Yangon ist gleichzeitig der am einfachsten zu erreichende internationale Flughafen in Myanmar und Ausgangspunkt der meisten Rundreisen. Bagan ist eine ehemalige Königsstadt und das Pagodenfeld mit seinen über 2.000 Pagoden und Tempeln ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit des Landes. Mandalay ist die letzte Königsstadt bevor die Briten das Land kolonialisiert haben. Hier befindet sich u.a. das buddhistische Zentrum des Landes und Sehenswürdigkeiten wie die U Bein Bridge, die längste Brücke aus Teakholz. Und der Inle See ist die Nummer Vier. Hier erwarten Sie die weltweit einzigartigen Einbein-Ruderer, Lotusweber und die Schwimmenden Gärten.

Klassiker und „Unentdecktes“ miteinander verbinden

In Myanmar bieten selbst die touristischen Zentren noch viele Möglichkeiten, sich von den anderen Besuchern abzusetzen. Zum einen gibt es Zeitfenster, in denen Sie Gelegenheit haben, sich Ziele möglichst ungestört anzusehen, zum anderen gibt es Sehenswürdigkeiten im näheren und weiteren Umkreis, die bisher noch nicht touristisch erschlossen wurden. So ermöglichen wir unseren Gästen beispielsweise den Besuch von Bagan mit seinen beeindruckenden Pagoden und einen zwei- bis dreitägigen Ausflug in einen wunderschönen kleinen Ort, von dem aus wir Ausflüge in Dörfer unternehmen, die bis heute ausschließlich Ochsenkarren, Holzpflüge und Longtailboote benutzen und die bisher von keinen Reisegruppen besucht werden.

Abseits aller touristischen Routen

Myanmar bietet viele Regionen, in denen Sie allein unterwegs sind und allenfalls aus Zufall mal einem anderen ausländischen Besucher begegnen. Dennoch finden sich inzwischen immer auch hier immer öfter neu eröffnete Hotels, die saubere Zimmer anbieten. So lassen sich einzigartige Touren in touristisch noch unerschlossene Gebiete wie zum Beispiel das Ayeyarwaddy Delta unternehmen und mit annehmbaren Angeboten für die Übernachtung kombinieren. 

Außerdem gibt es Routen, die sich weit abseits bewegen und es dennoch erlauben, abends Städte mit einer guten Infrastruktur und Hotelauswahl zu erreichen. Ein Stück Abenteuer, für das sich nur Allrad-Fahrzeuge eignen.

Abenteuer Myanmar - Auf Erkundungstour

An dieser Stelle noch ein Hinweis zu unseren Geheimtipps

Wir versuchen in jeder Region Myanmars Ziele zu finden, die bisher von keinem oder nur sehr wenigen Touristen entdeckt worden sind. Damit diese Plätze echte Geheimtipps bleiben, werden nicht alle Besichtigungspunkte hier im Internet bekanntgegeben. Einige nennen wir Ihnen in einem persönlichen Telefonat und die richtig guten Ziele erfahren Sie erst vor Ort in Myanmar mit der Bitte, diese nicht weiterzugeben. Denn was ist ein Geheimtipp schon wert, wenn er bei Tripadvisor, Facebook und Co. von Tausenden auf aller Welt zu finden ist?

Sie möchten sicher gehen, dass es sich tatsächlich um andere als die überall erhältlichen Ziele handelt. Dann lesen Sie gern die Reiseberichte unserer Gäste: Kundenbewertungen

Eine Kurzübersicht über unsere Reisearten haben wir auf der folgenden Seite bereitgestellt:

Alle Reisearten