Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Myanmar Kombination Rundreise & Segeln – Das 19 Tage Highlight!

Die Großen Vier mit Segeltour durch das Mergui Archipel

Begeisterung pur! Erleben Sie eine exklusive Myanmar Reise, die keine Wünsche offen lässt.

Auf dieser 19 tägigen Kombination aus Rundreise und Segeltour durch Myanmar besuchen Sie die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Landschaften. Sie besichtigen die eindrucksvollsten Pagoden und Tempelanlagen, bestaunen weltweit einzigartige Kuriositäten und lernen die freundlichen Menschen und ihren Alltag kennen. Und als Höhepunkt gehen Sie am Ende der Reise auf einen Segeltörn durch den fantastischen und touristisch noch unberührten Mergui Archipel.

Sie starten Ihre Rundreise in Mandalay, wo wir Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie in Mingun und Amarapura zeigen. Anschließend fahren Sie mit dem Auto über Land nach Monywa und Hpo Win Daung, wo sich der größte buddhistische Höhlenkomplex in ganz Südostasien befindet. Danach geht es mit dem Schiff nach Bagan, dem wohl berühmtesten Reiseziel in ganz Myanmar. Hier zeigen wir Ihnen die imposantesten Tempel und Pagoden sowie den Geisterberg Mount Popa. Anschließend fliegen Sie nach Heho, wo Sie erst Kalaw in den Shan-Bergen und anschließend den grandiosen Inle See besuchen. Das letzte Rundreiseziel ist schließlich Yangon mit seiner wunderschönen Shwedagon Pagode. Von Yangon fliegen Sie nach Kawthaung in den Süden von Myanmar. Hier gehen Sie an Bord Ihrer Segelyacht und segeln durch eines der schönsten und faszinierendsten Segelreviere. 

Reisebeschreibung (ASLW06)

Diese Rundreise kann entsprechend Ihren Wünschen und Vorstellungen individuell angepasst werden. Sprechen hierzu unsere Reiseberater an, die sich gern um Sie kümmern werden.

Die Segelreise ist eine Joined Tour, auf der Sie mit anderen Myanmar- und Segelbegeisterten Ihre Erlebnisse an Bord teilen.

1. Tag: Ankunft in Mandalay

Sie werden am Flughafen von Mandalay in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier haben Sie erst einmal Gelegenheit, sich von der langen Anreise auszuruhen.

2. Tag: Zu den Attraktionen der letzten Königsstadt Myanmars (F)

Heute starten Sie mit dem Schiff auf eine Tour nach Mingun, wo wir Ihnen die Mingun Pagode und die größte intakte Glocke der Welt zeigen. Danach geht es zurück nach Mandalay und zu Highlights wie dem Goldenen Kloster, der Kuthodaw Pagode und dem Mahamuni. Zum Sonnenuntergang fahren Sie zur berühmten U Bein Brücke in die „Stadt der Unsterblichen“ Amarapura.

3. Tag: Weiterreise nach Monywa (F)

Sie fahren nach Monywa, das idyllisch am Fluss Chindwin liegt. Hier erwartet Sie die faszinierende Tempelanlage Bodhi Ta-Htaung mit ihren beiden Riesen-Buddhas und den vielen tausend Bodhi Bäumen sowie die Thanboddhay Pagode, deren Gestaltung in Myanmar einzigartig ist.

4. Tag: Der Hpo Win Daung Höhlenkomplex (F)

Sie besuchen den größten buddhistischen Höhlenkomplex in Südostasien Hpo Win Daung. In den mehr als 900 Sandsteinhöhlen befinden sich unzählige Buddha-Statuen und viele noch weitgehend unversehrte Wandmalereien, die überwiegend in der Inwa-Periode entstanden sind.

5. Tag: Weiterreise nach Bagan

Nach dem Frühstück geht es nach Pakkoku, wo Sie in eine kleine Fähre umsteigen, die Sie nach Bagan bringt.

6. Tag: Beeindruckendes Bagan (F)

Bevor wir Ihnen die herausragenden Tempel und Pagoden zeigen, besuchen Sie den Nyaung Oo Markt. Der Markt ist ein Genuss für die Sinne und neben all den Gerüchen und Farben der Gewürze, des Obstes und all der anderen Waren lohnt es sich, einen Moment anzuhalten und sich das Treiben der Menschen anzusehen.

Anschließend zeigen wir Ihnen Highlights wie die Stupa Shwezigon, den ersten Großbau von Bagan, den Gubyaukgyi-Tempel mit seinen Wandmalereien, den Manuha Tempel und den Sulamani-Tempel. Und natürlich auch den Höhepunkt von allen, den Ananda-Tempel, dessen goldene Kuppel in der Ebene schon von weitem sichtbar ist.

7. Tag: Mit der Pferdekutsche unterwegs (F)

Heute geht es romantisch mit einer Pferdekutsche zu weiteren Sehenswürdigkeiten. Ein tolles Erlebnis, das mit einem Sonnenuntergang auf einer Pagoden seinen Höhepunkt findet. In der untergehenden Sonne erleben Sie ein tolles Farbenspiel und genießen einen fantastischen Blick über Bagan bis zu den Bergen auf der einen Seite und dem Ayeyarwady auf der anderen Seite.

8. Tag: Zu den Nats am Taungkalat (F)

Durch Palmplantagen fahren Sie zum Mount Popa, dem Wohnsitz der Nats, den burmesischen Geistern. Der Geisterglaube in Myanmar ist trotz des Buddhismus nach wie vor sehr ausgeprägt und der Mount Popa ist das Zentrum der Geisterverehrung. Am Nachmittag geht es erst weiter in ein nahe gelegenes Örtchen mit einem kleinen untouristischen Markt und anschließend nach Kalaw, dem Tor in den südlichen Shan Staat.

9. Tag: Trekking in wunderschöner Natur (F)

Kalaw ist Ausgangspunkt für Trekkingrouten in eine abwechslungsreiche und schöne Bergregion. Sie nehmen eine Tagesroute, auf der Ihr Guide Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt dieser Region zeigt.

10. Tag: Der Inle See (F)

Über die alte Fürstenstadt Nyaungshwe und das aus Teakholz erbaute Kloster Shwe Yan Pyay geht es heute zum Inle See. Der See ist auf der ganzen Welt einzigartig und bietet viele einmalige Besonderheiten wie beispielsweise die Einbeinruderer.

11. Tag: Ein Tag auf dem Inle See (F)

Der Inle See ist auch Vogelschutzgebiet, weshalb Ihr Morgen mit einer Expedition zu den Wasservögeln beginnt. Danach fahren Sie im Longtailboot nach Indein, wo sich ein Pagodenwald aus über 1.000 Stupas und Tempeln befindet. Ein weiteres Highlight ist das private Mittagessen bei einer Familie, die Ihnen zeigt, wie die Gerichte zubereitet werden. Anschließend haben Sie auf der Fahrt über den See die Einbeinruderer und die Schwimmenden Gärten zu beobachten sowie die sehr seltenen und eleganten Burma-Katzen zu besuchen.

12. Tag: Zur Shwedagon Pagode in Yangon (F)

Heute fliegen Sie nach Yangon, wo Sie Sehenswürdigkeiten wie die Sule Pagode, das chinesische und indische Viertel sowie den Bogyoke-Aung-San-Markt besichtigen. Am Abend fahren Sie zur Shwedagon Pagode, die in der untergehenden Sonne besonders schön leuchtet und tolle Fotomotive bietet.

13. Tag: Kawthaung, die südlichste Stadt Myanmars (F)

Sie fliegen nach Kawthaung in den Süden von Myanmar und Ausgangspunkt für Ihren Segeltörn in das Mergui Archipel. Nachdem Sie im Hotel eingecheckt haben, können Sie auf Entdeckungsreise durch das kleine Städtchen gehen. 

14. Tag: Boarding (F, M, A)

Nachdem die Formalitäten für Ihre Reise in das Mergui Archipel erledigt und alle Gäste an Bord gegangen sind, werden auch schon die Segel gesetzt und Kurs auf die Barwell Insel gesetzt. Hier verbringen Sie den Abend am Strand, wo Sie vor dem Abendessen noch Gelegenheit haben, im glasklaren Wasser der See zu Schwimmen. Genießen Sie mit einem leckeren Drink die gemütliche Stimmung an Deck.

15. Tag: Insel Nr. 115, eine der Top Inseln im Mergui Archipel (F, M, A)

Im Mergui Archipel befinden sich hunderte Inseln, viele davon unbewohnt und mit nur einer Nummer statt eines Namens. So haben auch die ersten Inseln Ihrer Segeltour nur eine Nummer, dafür aber wie Nummer 115 wunderschöne Strände und Möglichkeiten zum Schnorcheln und Kajak fahren. Am Nachmittag fahren Sie zur Insel Nr. 88, wo es einen sehr schönen Mangrovenwald gibt. Wenn es noch nicht zu spät ist, starten Sie mit dem Schlauchboot auf eine kleine Expedition in die Mangroven. 

16. Tag: Zu den Moken Seenomaden (F, M, A)

Sie segeln zur Insel Nyaung Wee, der Hauptinsel einer kleinen Inselgruppe. Hier gibt es ein Dorf der Seenomaden und sie haben Gelegenheit, durch das Dorf zu schlendern und mit den Bewohnern in Kontakt zu kommen.

Ein Tipp am Rande, um die Herzen der Kinder nicht nur hier sondern in ganz Myanmar zu gewinnen: Nehmen Sie Kugelschreiber und Bleistifte als kleine Geschenke mit. Ein nützliches und auch benötigtes Geschenk, das Ihnen sehr gern abgenommen wird.

Nach dem Mittagessen segeln Sie zur Great Swinton Insel. Hier leben viele Affen, Vögel und Schildkröten und ein Spaziergang durch den Dschungel und entlang dem Fluss bietet zahlreiche Tierbegegnungen. Und mit etwas Glück können Sie in der Nacht biolumineszierendes Plankton beobachten, ein tolles Erlebnis.

17. Tag: Schnorchelparadiese und Nashornvögel (F, M, A)

Heute segeln Sie zur Ohway Insel, die ein wunderschönes Riff mit Weich- und Hardkorallen sowie Schwärmen tropisch-bunter Fische bietet. Am Nachmittag werden wieder Segel gesetzt und das Boot läuft die Jar Lann Kyun an. Ihre Buchten und Ankerplätze zählen zu den Schönsten im gesamten Mergui Archipel und es gibt eine selten anzutreffende Vogelart, den Nashornvorgel. Um ihn zu sehen unternehmen Sie in der Dämmerung noch einen Ausflug in die Mangroven. 

18. Tag: Farbenspiele vor der Insel Rhino (F, M, A)

Sie segeln an der Insel Rhino vorbei, dessen türkisfarbenes Wasser einfach nur wunderschön anzuschauen ist. Genießen Sie das Bild und ein gemütliches Sonnenbad. Später laufen Sie die Insel Za Det Nge mit ihren wunderbaren weißen Sandstränden an, wo Sie Ihre letzte Dinner Party am Strand feiern.

19. Tag: Ende Ihres Segeltörn und Ihrer Myanmar Reise (F)

Nach einem letzten Frühstück an Bord segeln Sie zurück nach Kawthaung, wo Sie von Bord gehen und zum Flughafen von Kawthaung oder nach Ranong in Thailand gebracht werden.

Abkürzungen:

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Ihre Reise im Überblick

Rundreise-Segeltour Konditionen

Dauer: 19 Tage

Reisepreis Euro ab: 4.930,00 p.P.

Preise gelten für zwei Personen im Doppelbettzimmer.

Hotels

Gute Drei-Sterne Hotels
Segelyacht

Kennung: ASLW06

Reiseinformation

Reiseart

Rundreise-Segeltörn-Kombination
Rundreise
Mitsegeln

Reiseorte

Mandalay
Monywa
Bagan
Kalaw
Inle See
Yangon
Kawthaung
Mergui Archipel 

Reiseleistungen

Inklusivleistungen:

Hotels lt. Programm
Segeltörn
Verpflegung lt. Programm
Lokale Reiseführer
Inlandsflüge
Transfers
Eintrittsgelder
Trinkwasser
Sicherungsscheine

Exklusivleistungen:

Flug im Heißluftballon
Gebühren für den Mergui Archipel
Langstreckenflüge
Visagebühren
Alkoholische Getränke

Rundreise anfragen

Ihnen gefällt diese Rundreise und Sie möchten Sie in dieser oder ähnlicher Form buchen, dann füllen Sie bitte unser Reiseformular aus und in Kürze wird sich ein Mitarbeiter mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zur Reiseanfrage  Zurück zur Übersicht Segelreisen