Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Sperrgebiete Myanmar – Sondergenehmigungen für Touristen!

Sondergenehmigungspflichtige Reisegebiete

Ist Myanmar ein sicheres Reiseland?

Myanmar ist ein ebenso sicheres Reiseland wie andere asiatische Reiseländer auch, z.B. Thailand, Laos oder Vietnam. Seit der Öffnung des Landes können Sie sich weitgehend frei durchs Land bewegen. Es gibt jedoch bis heute noch einige Gebiete, die Touristen nicht ohne eine Sondergenehmigung betreten dürfen. Vielfach ist die Ausstellung solch einer Sondergenehmigung auch mit der Begleitung einer bewaffneten Schutzperson verbunden. Diese Vorkehrung dient weniger der Einschränkung des Reisenden als vielmehr der Vermeidung, dass Touristen zu Schaden kommen und das Image Myanmars dadurch Schaden nimmt.

Warum wird für bestimmte Gebiete eine Sondergenehmigung benötigt?

Die nachfolgenden Ausführungen stellen keine politische Bewertung der historischen Entwicklung und internen Auseinandersetzungen in Myanmar dar. Sie sollen lediglich auf verkürzte Weise erläutern, woher die Notwendigkeit für die Sondergenehmigungen kommt.

Myanmar ist ein großes Land, in dem es schon immer interne Konflikte gab. Mit der Besetzung des Landes durch die Briten wurde die schon immer zentralistisch agierende Regierung entmachtet und das Königtum abgesetzt. Gleichzeitig gaben die Briten den entlegenen Fürstentümern mehr Raum für ihre Selbstverwaltung. Dies geschah, um nicht in allen Landesteilen mit eigenen Truppen präsent sein zu müssen. Im Kern wurden damit vorhandene Strukturen zerschlagen und dezentrale Machtansprüche gestärkt.

Mit der Wiedererlangung der Unabhängigkeit wurde der historische Anspruch auf die zentrale Verwaltung des gesamten Gebietes Myanmar von der Zentralregierung wieder in Kraft gesetzt. Das bedeutete de facto die politische und wirtschaftliche Entmachtung der „Regionalregierungen“, die sich bis dahin etabliert hatten.

Dies führte zu zahlreichen internen Konflikten und Widerstandskämpfen, von denen viele erst in der jüngeren Vergangenheit beendet wurden. Und in einigen Gebieten schwelen sie noch weiter.

Aufstellung der genehmigungspflichtigen Gebiete, Stand November 2016.

In einigen Gebieten können sich Touristen innerhalb der Stadt frei bewegen, benötigen jedoch eine Genehmigung, wenn sie sich die Umgebung der Stadt anschauen möchten.

Kachin State

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Putao Township
  • Machanbaw Township
  • Mansi Township
  • Momauk Township
  • Waingmaw Township

Areas needed permission

  • Naungmoon Township
  • Khaunglanphoo Township
  • Sumprabum Township
  • Phakant Township
  • Tanaing Township
  • Ingyanyan Township
  • Chiphwe Township
  • Hsotlaw Township

Kayah State

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Dimawso Township
  • PhrusoTownship

Areas needed permission

  • Shardaw Township
  • Parsaung Township
  • Bawlakhe Township
  • Meisi Township

Kayin State

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Kawkareik Township
  • Kyondoe Town
  • Hlaingbwe Township
  • Paingkyon Town
  • Shanywathit Town
  • Thandaunggyi Township
  • Leiktho Town
  • Bawgali Town

Sondergenehmigung erforderlich

  • Kyarinseikkyi Township
  • Payarthonezu Town
  • Kyaidon Town
  • Pharpon Township
  • Kamamaung Town

Sagaing Division

Sondergenehmigung erforderlich

  • Nanyun Township

Tanintharyi Division

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Bokepyin Township
  • Pyigyimandaing Town
  • Karathuri Town
  • Kyunsu Township

Bago Region

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Shwegyin Township

Mon State

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Bilin Township
  • Thaton Town
  • Ye Township

Sondergenehmigung erforderlich

  • Kyaikemaraw Township
  • Thanbyuzayat Township

Shan State

Freier Zugang im Stadtgebiet, Sondergenehmigung für die Umgebung erforderlich

  • Yatsauk Township
  • Loilin Township
  • Panglong Town
  • Namhsam Township
  • Kholan Town
  • Kunhing Township
  • Karli Town
  • Lechar Township
  • Linkhe Township
  • Mone Township
  • Lashio Township
  • Theinni Township
  • Tantyan Township
  • Kunlon Township
  • Mineye Township
  • Kyaukme Township
  • Hsipaw Township
  • Naung Hkio Township
  • Namtu Township
  • Namhsam Township
  • Momeik Township
  • Mabane Township
  • Minesat Township
  • Mine Tung Township
  • Makman Township

Sondergenehmigung erforderlich

  • Kehsi Township
  • Mongkai Township
  • Mineshu Township
  • Minepan Township
  • Maukme Township
  • Manton Township
  • Laukine Township
  • Kongyan Township
  • Minelar (Special region – 4)
  • Naphang (Special region – 2)
  • Panwine (Special region – 2)
  • Pansan (Special region – 2)
  • Minemaw (Special region – 2)

Quelle: www.mip.gov.mm

Zurück