Myanmar Abenteuer- und Erlebnisreisen!

Myanmar Erlebnisreisen

Entdecken Sie einzigartige

Erlebnisreisen in das Goldene Land

Myanmar ist ein riesiges Land, das neben Höhepunkten wie Yangon, Bagan, Mandalay und dem Inle See noch viele touristisch unbekannte Regionen und Abenteuer bietet. Auf einer Erlebnisreise zu Highlights und abseits üblicher Routen lernen Sie das ursprünglichste Land Asiens kennen. Sie begegnen Menschen, die noch nie zuvor einen westlichen Ausländer zu Gesicht bekommen haben, die Ihnen bereitwillig von Ihrem Leben erzählen und umgekehrt Ihren Erzählungen lauschen. Landschaftlich bietet das Delta des Irrawaddy unglaublich schöne Uferlandschaften mit intensiv leuchtenden Farben und Gebirge wie das Bago Massiv beeindrucken mit Teakholzwäldern, traditionell lebenden Bergvölkern und fantastischen Aussichtspunkten.

Erkunden Sie unsere beliebtesten

Abenteuer-Reisen in Myanmar

ab € 4.080,00 p.P.
Myanmar Erlebnisreisen
Die Kayan-Route

13 Tage / 12 Nächte
Privatreise
Yangon, Taungoo, Loikaw, Inle See, Bagan, Mandalay

ab € 3.845,00 p.P.
Myanmar Erlebnisreise
Adventure Tour

14 Tage / 13 Nächte
Privatreise
Yangon, Taungoo, Pyay, Yenangyaung, Sale, Bagan, Mandalay

ab € 7.790,00 p.P.
Myanmar Naturreise
Berge und Inselwelten

29 Tage / 28 Nächte
Privatreise
Yangon, Bogale, Hsipaw, Pyin U Lwin, Mandalay, Pindaya, Kalaw, Inle See, Sale, Bagan, Chin State, Mergui Archipel

Inspiration für Ihren

Urlaub in Myanmar

Reisen nicht nur für Abenteurer

Das Irrawaddy Delta

Südwestlich von Yangon befindet sich das weitverzweigte Delta des Flusses Irrawaddy, dessen Quellfluss im Tibet entspringt und die wichtigste Lebensader Myanmars ist. In der Vergangenheit war er zudem die Hauptverkehrsader des Landes, was er im Deltagebiet bis heute noch ist, da es so gut wie keine Straßen gibt. Neben den größeren Kanälen gibt es zahlreiche kleinere Flussarme, die nur mit leichten Longtailbooten und Kanus befahrbar sind. Obwohl unter der Herrschaft der Briten große Landstriche für die Landwirtschaft kultiviert wurden, gibt es noch heute wilde Krokodile zu sehen.

Das Bago Yoma

Das Bago Yoma Massiv erstreckt sich vom Norden Myanmars bis in das Delta des Irrawaddy-Flusses. Es gibt nur sehr wenige befahrbare Straßen, auf denen Sie mitunter stundenlang niemanden zu Gesicht bekommen und die Aussicht ganz für sich genießen können.

Die Gebirge des Shan-Staates

Während sich das Bago Yoma Massiv auf der westlichen Seite Myanmars befindet, liegt der Shan-Staat mit seinen Gebirgen auf der Ostseite. Das bekannteste Ziel liegt im südlichen Shan-Staat und ist der berühmte Inle See. Nicht weit entfernt befindet sich das ehemalige Kolonialstädtchen Kalaw, das heute Ausgangspunkt für viele Trekkingtouren ist.

Der Kayah-Staat

Nur für wenige Besucher führt der Weg nach Loikaw, der Hauptstadt des Kayah-Staates. Noch weniger fahren mit dem Auto durch das Gebirge dorthin, obwohl die Strecke wunderschön ist und zudem Besonderes wie die „Goldenen Bananen“ zu bieten hat. Hier leben die Kayan, deren Frauen dafür bekannt sind, Messingringe um ihre Hälse, Arme und Beine zu tragen.

LebensWert Thailand – Ihr Partner für authentische Erlebnisreisen

Gern beraten wir Sie persönlich über Reisemöglichkeiten und Reiseziele in Myanmar. Sie erreichen uns unter der Telefon-Nummer +49 (0)40 405962.

Was unsere Kunden zu uns sagen

Reisebewertungen