Thailands Inseln - Eine Übersicht!

Inseln

Entdecken Sie

Thailands Inseln

Thailand ist ein Urlaubsparadies, das eine unglaublich vielfältige Inselwelt bietet. Zu den weltweit wohl bekanntesten Inseln zählen Koh Samui im Golf von Thailand und Phuket als auch Koh Phi Phi in der Andaman See.

Thailands Inseln

Paradiese für Inselhopping, Schnorcheln und Tauchen!

Die zahlreichen Inselgruppen und Inseln machen Thailand zu einem idealen Reiseland für alle, die Inselhopping, Schnorcheln und Tauchen lieben. Keine Insel gleicht der anderen. Inseln mit weitläufigen feinsandigen Stränden und einem Meer zum Schwimmen und Baden wechseln sich ab mit Inseln, die wunderschöne Reviere zum Schnorcheln und Tauchen bieten. Auf einigen Inseln befinden sich nur ein paar wenige Hotels und andere sind groß genug für Ortschaften mit Restaurants, bars und Sehenswürdigkeiten wie Tempel und Märkte.

Besucher haben die Wahl, ob sie lieber auf einer ruhigen Insel relaxen und entspannen möchten oder lieber Strandleben, Shopping, Bars und Nachtleben mit vielen Gleichgesinnten teilen möchten.

Einige Inselnamen werden mit dem Zusatz Hin versehen, z.B. Koh Hin Lak Ngam. Das Hin bedeutet auf Thailändisch Felsen oder Stein und übertragen auf eine Insel „Felsinsel“, "Felsnadel" oder "Taucherfelsen", der häufig wie in diesem Fall nur wenig aus dem Wasser herausragt.

In Thailand gibt es unglaublich viele Inseln, die wir an dieser Stelle nicht alle beschreiben können, für die wir aber zumindest eine Übersicht geben möchten. Um Ihnen die geografische Zuordnung zu erleichtern, ordnen wir die Inseln den einzelnen Provinzen zu.