Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Individuelle Rundreisen nach Hua Hin im Westen von Thailand!

Das königliche Seebad Hua Hin

Auf Besuch in dem ältesten Seebad Thailands!

Hua Hin erfreut sich heute wie auch Phattaya vor allem bei ausländischen Auswanderern großer Beliebtheit. Deutsche Communities, eine gute Infrastruktur und ein großes Angebot an Restaurants und Bars sorgen für ausreichend Zerstreuung.

Das ehemalige Fischerdorf ist 1921 mit dem Bau der Eisenbahn aus seinem verträumten Dasein gerissen worden. Kulturhistorisch kann das älteste Seebad Thailands nicht bieten, doch wurden seit Anfang der 20er Jahre ein paar sehr schöne und sehenswerte Gebäude wie vor allem der Bahnhof mit dem Railwayhotel, das sich bis heute den Charme der 20er Jahre erhalten hat.

Zur gleichen Zeit gab König Varijavudh (Rama VI)  den Palast Phra Ratchaniwet Marukkha Thayawan in Auftrag. 1928 ließ dann König Phra Pokklao (Rama VII) den Palast Klai Kangwon erbauen. Weiterhin gibt zahlreiche Tempel wie vor allem den Wat Huai Mongkol mit seinem Riesen-Buddha zu sehen.

Cha Am ist ein weiteres Seebad, ca. 25 Kilometer südlich von Hua Hin gelegen. Hier finden sich weitläufige Strände, die während der Woche viel Ruhe für einen entspannten Badeurlaub bieten.

Wer gern Golf spielt, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten und kann während des Spiels einen wunderschönen Blick auf den Golf von Siam genießen.

zu unseren Rundreisevorschlägen