Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Studienreisen Thailand und das Land authentisch kennenlernen!

Studienreise "Bezauberndes Thailand"

Kulturelle Highlights, die Herzlichkeit der Thais und leckeres Essen!

Die Rundreise führt in 12 Tagen von Bangkok in die Nachbarprovinz Nakhon Pathom und anschließend nach Nordthailand. Statt die langen eher uninteressanten Strecken zu fahren, fliegen Sie nach Chiang Mai, dem Ausgangspunkt für die schönsten und interessantesten Routen durch Nordthailand.

Auf der Fahrt erleben Sie eine Fülle an gänzlich unterschiedlichen Eindrücken. Die Großstadt-Moderne von Bangkok wird ganz bewusst auf nur einen Tag beschränkt, da es vor allem die Zwischentöne sind, die das Ambiente in Thailand prägen. Und diese erfahren Sie vor allem außerhalb der Metropole. Bereits in der Nachbarprovinz Nakhon Pathom (Informationen zu Nakhon Pathom: ) wird Ihnen dies sehr schnell offensichtlich. 

Anschließend fliegen Sie in den Norden, um erst einen Abstecher nach Sukhothai zu unternehmen, dem UNESCO Weltkulturerbe, das auch als das thailändischen Angkor Wat bezeichnet werden kann. Danach fahren Sie in die Provinz Chiang Rai, wo ein abwechslungsreicher Mix aus traditionell lebenden Bergvölkern, Natur, einer Bootsfahrt durch eine sehr schöne Flusslandschaft und wenige außergewöhnliche Tempelanlagen auf Sie warten.

Den Abschluss der Reise verbringen Sie in Südthailand, im Norden von Phuket. Die gewählte Lokation ist fernab des Pauschal- und Massentourismus in einer schönen weitläufigen und ruhigen Bucht. Hier ist auch ein idealer Startpunkt für Ausflüge über Phuket und zu vorgelagerten Inseln sowie in die Phang Nga Bay. 

Wir nennen nicht alle Aufenthalte und Besichtigungspunkte beim Namen. Den Grund, warum wir das tun, erfahren Sie hier: Geheimtipps

Ihr Reiseverlauf im Detail

Tag 1: Ankunft in Bangkok

Am Flughafen von Bangkok werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier können Sie sich am Pool von der Anreise erholen.

Tag 2: Bangkok zwischen Tradition und Moderne

Sie besichtigen eine Auswahl an bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Blumenmarkt, den Wat Arun und den Golden Mount. Außerdem zeigen wir Ihnen weitgehend unbekannte Kleinode wie einen architektonisch sehr schönen Tempel und einen von den Thailändern geliebten authentischen Essensmarkt.

Tag 3 und 4: Die Provinz Nakhon Pathom

Sie verlassen Bangkok Richtung Westen und fahren in die Stadt mit dem höchsten Chedi der Welt. Der beeindruckende Phra Pathom ist 127 Meter hoch und gar nicht so einfach mit dem Fotoapparat einzufangen. Doch die Provinz bietet noch viele andere Sehenswürdigkeiten. Wir entführen Sie abends zu einem sehr schönen Nachtmarkt und schlendern gemütlich durch den Sanam Chandra Palast. Erschrecken Sie nicht, wenn Ihnen plötzlich ein riesiger Waran vor die Füße läuft. Weitere Ziele sind ein schwimmender Markt und Klong Mahasawat, das Sie in einem Longtailboot erobern.

Tag 5: Weiterflug nach Chiang Mai

Sie fliegen gemütlich gegen Mittag nach Chiang Mai in Nordthailand. Den Nachmittag können Sie am Pool eine Pause einlegen oder auf eigene Faust die Stadt erkunden.

Tag 6: Chiang Mai und der Doi Suthep

Wir zeigen Ihnen einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten in und um die Stadt Chiang Mai. Wenn Sie möchten, beginnt der Tag mit einer kleinen ca. zweistündigen Fahrradtour durch die ehemalige Hauptstadt der Provinz Chiang Mai. Am Nachmittag fahren Sie auf den Berg Doi Suthep, wo sich der gleichnamige Tempel Wat Phratat Doi Suthep befindet. Sie ist die wahrscheinlich bedeutendste Tempelanlage der gesamten Provinz Chiang Mai.

Tag 7: Über Lampang und Kamphaeng Phet nach Sukhothai

Sie fahren mit Stopps an der der faszinierenden Tempelanlage Wat Phratat Lampang Luang und Kamphaeng Phet, ein kleines Juwel, das sich touristisch gesehen noch Dornröschenschlaf befindendet, nach Sukhothai.

Tag 8: UNESCO Weltkulturerbe Sukhothai

Mit dem Fahrrad erkunden Sie die weitläufige Anlage mit ihren zahlreichen Tempelanlagen und Riesenbuddhas. Insgesamt bietet der historische Park 26 Tempel mit dem Wat Mahatat als den Größten unter ihnen. Nicht weniger beeindruckend ist der im 13. Jahrhundert erbaute Wat Si Chum. Auf dem Rückweg nach Chiang Mai machen Sie noch einmal Halt am touristisch ebenfalls kaum besuchten Si Satchanalai.

Tag 9: In vier Tagen durch die Provinz Chiang Rai

Sie fahren in die Provinzhauptstadt Chiang Rai. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie ein Dorf der Lahu, wo wir Ihnen den authentischen Lebensstil der Bewohner zeigen. In Chiang Rai besichtigen Sie den „Weißen Tempel von Chiang Rai“. Ein Künstlertempel, der so rein gar nichts mit anderen Tempeln gemein hat und der auch trotz hoher Besucherzahlen absolut sehenswert ist.

Tag 10: Richtung Norden ins Gebirge

Nachdem wir Ihnen noch ein wenig die Stadt gezeigt haben geht es zur Anlegestelle an einem Fluss. Hier besteigen Sie ein Longtailboot, auf dem Sie entlang einer wunderschönen Uferlandschaft weiter Richtung Norden fahren. Wenn Sie möchten, haben Sie Gelegenheit, in einer heißen Quelle zu baden. Anschließend fahren Sie durch ein Teeanbaugebiet nach Doi Mae Salong, einem chinesisch geprägtem Dorf.

Tag 11: Abseits der anderen Touristen weiter durch das Gebirge

Sie fahren auf abgelegenen Routen und zu zwei bekannten Zielen. Als erstes führt der Weg zum Wat Thaton, von dem aus Sie einen tollen Blick über den kleinen verschlafenen Ort haben. Danach geht es zum Doi Angkhang mit seiner fantastischen Aussicht in die umgebende Gebirgswelt, wo seit kurzem die Übernachtungsmöglichkeiten verboten wurden, so dass die Region in Zukunft noch ruhiger werden dürfte. Außerdem besichtigen Sie ein Dorf der Palong.

Tag 12: Entlang der Grenze zu Myanmar

Dieser Tag ist vor allem durch viel Natur und Landschaftsimpressionen geprägt. Die Strecke bis Chiang Mai ist ausgesprochen reizvoll mit Höhlen, heißen Quellen und einem Wasserfall.

Tag 13: Weiterflug nach Phuket

Sie fliegen nach Phuket in Südthailand, wo Sie abseits des Massentourismus am schönen Nai Yang Beach übernachten. 

Tag 14 und 15: Wohliges Nichtstun am Strand

Die Tage stehen zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 16: Ausflug auf die Insel Koh Yao Noi

Sie fahren auf die Insel Koh Yao Noi, die sich bisher ihr lokales Flair erhalten hat. Während sich auf der einen Seite die Strände befinden, gibt es auf der anderen Seite Mangroven und Wasserbüffel zu sehen. Nachdem Sie sich die Insel angesehen haben, fahren Sie im Longtailboot um Koh Yao Noi herum zu zwei noch kleineren vorgelagerten Inseln, wo Sie ein Strand-Picknick erwartet.

Tag 17: Ein Tag ganz nach Ihren Wünschen

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 18: Das Beste auf Phuket

Sie besuchen die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Plätze auf Phuket. Vom Hügel mit dem Big Buddha haben Sie einen tollen Blick über die Südhälfte von Phuket bis zu den vorgelagerten Inseln. In Phuket Old Town laden die portugiesisch geprägten Gassen zum Schlendern ein und die Fahrt durch Kata und Karon zeigt Ihnen den Unterschied der von Pauschaltouristen gebuchten Orte auf Phuket.

Tag 19: Ein letzter Tag am Strand

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 20: Rückreise

Sie werden vom Hotel zum Flughafen gefahren und fliegen zurück nach Deutschland, wie immer nach viel zu kurzer Zeit.

Reiseleistungen und Konditionen

Dauer

20 Tage / 19 Nächte

Preis

ab 3.645,00 Euro pro Person

Reiseorte

  • Bangkok
  • Nakhon Pathom
  • Chiang Mai
  • Provinz Chiang Rai
  • Phuket

Hotels

  • Chatrium Hotel Riverside
  • RK Riverside Resort & Spa
  • Yaang Come Village
  • Legendha Sukhothai Resort
  • The Legend Chiang Rai
  • Hongfu Boutique Resort
  • Gumbie House
  • L'esprit De Naiyang Beach Resort

Kennung

Reise-TSR1

Inklusivleistungen

  • 19 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Transfers
  • 4 private Tagestouren inkl. Lunch & 1 Dinner
  • 2 private Zweitage-Touren inkl. Lunch
  • 1 private Viertage-Tour inkl. Lunch
  • Nationalparkgebühren
  • Eintrittsgelder
  • Englischsprachige lokale Reiseführer
  • Sicherungsscheine

Exklusivleistungen

  • Flüge
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reisekrankenversicherung
  • Trinkgelder
  • Weitere Mahlzeiten

Diese Reise kann in Bezug auf die Hotelauswahl, Reisedauer, Reisezeitraum und Tourverlauf individuell angepasst werden!

Was unsere Kunden zu unserer Reise sagen: Elisabeth Dreyßig

Zur Reisebuchung