Lebenswert Thailand GmbHLogo

Telefon: +49 (0)40 405 962
Montag – Freitag von 09:30 – 18:00

Bangkok und Zentralthailand Reisen: Exklusive Touren!

Reisen nach Bangkok und Zentralthailand

Erleben Sie touristische Höhepunkte und noch unentdeckte Kleinode!

Zentralthailand besteht aus der beeindruckenden Hauptstadt Bangkok und umliegenden Provinzen wie Kanchanaburi und Ayutthaya. Die beiden Provinzen sind die am besten bekanntesten, da sich hier Sehenswürdigkeiten wie schwimmende Märkte, der „verrückte“ Train Market, die Brücke über den Kwai, der Erawan Wasserfall und nicht zuletzt das UNESCO Weltkulturerbe von Ayutthaya befinden.

Die erste Station für die meisten ankommenden Reisenden nach Thailand ist die unvergleichliche Metropole Bangkok. Viele von ihnen verlieben sich in die Stadt und besuchen sie mehr als nur einmal. Bangkok bietet ein unvergleichliches Bild aus Moderne und Tradition. Moderne Verkehrswege befinden sich neben schmalen Wasserwegen, auf den die Bewohner gemütlich von einem Punkt zum Nächsten paddeln, Wolkenkratzer stehen neben einfachen Hütten und moderne Einkaufszentren wechseln sich mit klassischen Märkten ab. Nirgendwo sonst in Thailand gibt es auf so engem Raum so viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Neben dem Königspalast und dem Wat Phra Kaew mit dem Smaragd-Buddha erwarten Sie weitere Highlights wie der Wat Pho mit dem goldenen Riesenbuddha, China Town, eine Fahrt im Longtailboot durch die Klongs und natürlich das berühmt-berüchtigte Nachtleben von Bangkok. Und es gibt sie noch, selbst in dieser Stadt mit ihren unzähligen Touristen, die geheimen, kaum oder gänzlich unbekannten Geheimtipps.

Richtung Westen liegt die Provinz Kanchanaburi. Auf dem Weg dorthin befinden sich zwei der größten schwimmenden Märkte, Kuriositäten wie der Train Market, kulturelle Highlights wie die Brücke über den Kwai und die Death End Railway sowie viel Natur mit beispielsweise dem Erawan Wasserfall. Diese Ziele lassen sich von Bangkok aus sowohl im Rahmen einer längeren Tagestour bewältigen als auch mit ein oder zwei Übernachtungen in einem Floating Bungalow auf dem Fluss Kwai verbinden.

Nördlich von Bangkok liegt die ehemalige Königsstadt von Siam. Heute ist Ayutthaya ein kleines verschlafenes Städtchen, in dem es abends nach Abzug der Tagesbesucher schnell wieder ruhig wird. Die alten Tempelanlagen und der Königspalast wurden inzwischen zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt, dass sich entsprechender Aufmerksamkeit erfreut. Wer sich ein wenig Zeit nimmt, hat Gelegenheit, die Kleinode in und um Ayutthaya zu entdecken und mit dem Schiff entweder von Bangkok dorthin oder nach Bangkok zurückzufahren. Ideal für alle, die nach den vielen Eindrücken vor allem in Bangkok , ihre Reise ein wenig entschleunigen möchten.

Weit weniger bekannt sind die anderen Provinzen rund um Bangkok wie beispielsweise Nakhon Pathom, Chachoengsao oder Samut Phrakan. Hier gibt es entsprechend noch viele Kleinode zu entdecken und Menschen, die weitgehend unbeeinflusst vom Tourismus ihrer Arbeit nachgehen.

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung.

Eine Kurzübersicht über unsere Reisearten haben wir auf der folgenden Seite bereitgestellt:

Alle Reisearten im Überblick